Blog
Sep 26

MODERN UND SYMPATHISCH: DIE NEUE WEBSITE DES NATIONALTEAMS DER STUCKATEURE

Top in Form und top im Web: So präsentiert sich das deutsche Nationalteam der Stuckateure im Herbst 2019. Mitte September holten sich die besten Nachwuchskräfte der Stuckateure des Landes gemeinsam mit Auszubildenden des Lehrbauhofs Berlin den Weltrekord für den längsten Stuckstab der Welt, jetzt geht das Team mit einem völlig neuen Internetauftritt an den Start. Unter www.nationalteam-stuckateure.de erfahren Interessenten, Fans und Unterstützer alles Wichtige und Wissenswerte rund um die Aktivitäten und Erfolge des Nationalteams, aber auch über die Idee und die Mission, die hinter der Gründung des deutschen Nationalteams der Stuckateure steckt. Umgesetzt wurde das Onlineprojekt von der Sievert AG, die mit ihrer neuen Premiummarke Akurit Putztechnik als exklusiver Sponsor das deutsche Nationalteam der Stuckateure unterstützt.

„Das deutsche Nationalteam der Stuckateure ist nicht nur ein Top-Aushängeschild für deutsche Handwerkskunst, für uns sind die Teammitglieder echte Markenbotschafter. Mit der neuen Internetpräsenz wollen wir sicherstellen, dass die jungen Handwerker auch die Aufmerksamkeit bekommen, die sie für ihre tollen Leistungen verdienen“, erklärt Frank Frössel, Leiter Marketing und Kommunikation der Sievert AG. Über ihre bisherige Premiummarke Schwenk Putztechnik wird das Nationalteam bereits seit 2013 als Exklusivsponsor unterstützt.

Das Team selbst ist begeistert: „Für uns ist der Internetauftritt ein absoluter Meilenstein. Es hilft uns im Kampf gegen den Fachkräftemangel und die im Handwerk bedauerlichen Nachwuchsprobleme. Der frische Webauftritt macht Appetit auf mehr und jeder Jugendliche, der sich durch die Website angesprochen fühlt und für den Beruf interessiert, ist ein Gewinn für uns“, sagt Frank Schweizer, Gründer und Leiter des Nationalteams der Stuckateure.

Besondere Erfolgsgeschichte

Auf der neuen Website erfahren die Besucher nicht nur alles über die Erfolgsgeschichte des Nationalteams, das seit seiner Gründung immer wieder mit Gold-, Silber- und Bronzemedaillen bei den World- und EuroSkills, den Welt- und Europameisterschaften der Berufe, von sich reden machte. In der Rubrik „Termine“ sehen junge Stuckakteurinnen und Stuckateure auch gleich, wann die nächsten Wettkämpfe für die Aufnahme ins Nationalteam anstehen. Die aktuellen Mitglieder des Nationalteams werden natürlich im Portrait vorgestellt, aber auch die Mitglieder des Lenkungskreises, der als Führungsgremium fungiert.

„Uns war es wichtig, einen ansprechenden, sympathischen und zeitgemäßen Auftritt zu realisieren, der mit einem spannenden aktuellen Content und größtmöglicher Transparenz rüberkommt“, sagt Sarah Kindermann, die verantwortliche Projektleiterin und Online-Marketing Managerin der Sievert AG.

Weitere Informationen unter www.nationalteam-stuckateure.de