Nachwuchsförderung im Handwerk

Das Handwerk zu fördern liegt der Sievert SE am Herzen. Denn eines ist klar: Ohne Handwerker, die unsere Baustoffe verarbeiten, kann unsere Branche nicht bestehen. Seit vielen Jahren wird deswegen das Nationalteam der Stuckateure unterstützt. Das Ziel: Durch die Nachwuchsförderung, das Berufsbild des Stuckateurs attraktiver und bekannter machen.

Aber was steckt hinter diesem Team? Zum Nationalteam gehören immer zehn Stuckateure. Alle sind entweder im letzten Jahr ihrer Ausbildung oder im ersten Gesellenjahr. Jeder, der den Stuckateursberuf ausübt und diese Kriterien erfüllt, kann sich über sogenannte Contest um einen Platz im Nationalteam bewerben. Die jeweils besten werden ausgewählt und dürfen dann für zwei Jahre Teil des Nationalteams sein. Sievert unterstützt mit der Marke akurit bereits seit 2017 die Nationalmannschaft. Neben der Nachwuchssicherung in diesem Handwerksbereich ist auch das Netzwerken mit Verbänden und Unternehmen ein wichtiger Bestandteil dieser Partnerschaft.

Außerdem profitiert Sievert vom Können der jungen Stuckateure. Sie fungieren als Markenbotschafter und repräsentieren die Marke beispielsweise auf Messen oder bei Produktpräsentationen im Baustofffachhandel.